Die EM in HD mit DVB-T2 HD

Am 31.Mai, also noch rechtzeitig vor Beginn der Fußball Europameisterschaft 2016 in Frankreich, wurde mit DVB-T2 HD der Nachfolger das digital-terrestrische Antennenfernsehen DVB-T aktiviert. DVB-T2 ermöglicht es Fernsehprogramme in HD Qualität zu übertragen. Ein weiterer Vorteil der Technik, es können mehr Programme übertragen werden.

Aktuell ist das DVB-T2 Signal in 40 Ballungsräumen verfügbar. Eine Landkarte der mit DVB-T2 abgedegten Regionen finden Sie hier: DVB-T2HD Regionen

Das Programmangebot umfasst aktuell folgende HD-Programme:
Das Erste HD, RTL HD, ProSiben HD, Sat.1 HD, VOX HD, ZDF HD

Um in den Genuss der hochauflösenden Bilder zu kommen benötigen Sie ein geeignetes Endgerät. Zum Beispiel den Receiver von Xoro (Xoro HRT, 762 FullHD HEVC DVBT/T2 Receiver) oder den TechniSat Eurotech T2 HD DVB-T2 Receiver.
Für den Empfang am heimischen PC oder unterwegs am Laptop gibt es mobile USB Lösungen zum Beispiel den August DVB-T210 DVB-T USB TV Stick.
Um den Empfang zu optimieren lohnen externe Antennen für Drinnen oder Draußen. Wir empfehlen die CSL DVB-T2 Stabantenne und die Strong srt ant .

Viel Spaß beim Fußball schauen!!!